logo

Termine im Überblick

Veranstaltungen

bauer rudoplh hp
28
März
2019

"Karl Marx, Ernst Blochh un der Heimatminister"

Vortrag von Prof. Dr. Rudolph Bauer, Bremen

 

Rudolph Bauer schreibt:


„Der marxistische Philosoph Ernst Bloch sprach vom Kommunismus als vom „Umbau der Welt zur Heimat“. Ein solch emanzipatorisches Verständnis von Heimat ist bei einem Minister der deutschen Bundesregierung nicht zu erwarten. Der Heimatbegriff, der dem Ressortzuschnitt des Innenmisters zu Grunde liegt, dient reaktionären Zwecken. Er knüpft an bei einem Heimatverständnis, welches einer vaterländisch-nationalen Volkstumsideologie entspricht.“


Und weiter: „Heimat kann auch Teil eines Programms sein, das fortschrittlich und emanzipatorisch auf die grundlegende Veränderung der herrschenden kapitalistischen Verhältnisse abzielt. Es liegt an den linken Kräften, der reaktionären, rückwärts gewendeten Heimatersatz-Ideologie der Herrschenden und ihres völkisch-faschistischen Fußvolks ein eigenes, fortschrittliches Heimatverständnis entgegen zu setzen.“


Rudolph Bauer:  Politikwissenschaftler, Autor und bildender Künstler. Professur an den Universitäten in Gießen und Bremen.


Freuen sie sich auf einen interessanten und spannenden Abend.

 

Eine Verastaltung des Jenny-Marx-Forum Salzwedel in Zusammenarbeit mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen-Anhalt.

Be
ginn

19 Uhr

(Einlass: 18:30 Uhr)

Preis

frei

Bibliothek

Vor dem Neuperver Tor 2

29410 Hansestadt Salzwedel

+49 3901 83440

© 2019 Hansestadt Salzwedel
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in der
Datenschutzerklärung.