bild-1 bild-2 bild-3 bild-4

Besucherinformationen

Einlass

Die Zuschauergarderobe und das Foyer werden in der Regel eine Stunde vor Beginn einer Veranstaltung geöffnet. Es besteht kein Anspruch auf Einlass in den Zuschauerraum nach Veranstaltungsbeginn.
 
Wird einem Besucher aufgrund seiner Verspätung kein Einlass gewährt, so hat dieser keinen Anspruch auf Erstattung des Kartenpreises.
 
Nach Beginn der Veranstaltung können Besucher in Einzelfällen mit Rücksicht auf die anderen Gäste nur in geeigneten Pausen in den Zuschauerraum eingelassen werden. Dabei besteht bis zur regulären Pause kein Recht auf Plätze in der erworbenen Preiskategorie.

 

Die Mitnahme von Getränken in den Veranstaltungssaal ist verboten.

 

Garderobe

Aufgrund von Feuerschutzbestimmungen und bauamtlicher Verordnungen dürfen Mäntel und Jacken, Rucksäcke und Taschen, Regenschutz und Regenbekleidung nicht mit in die Veranstaltungsräume genommen werden. Die
Besucher werden gebeten, diese Kleidungsstücke bzw. Gegenstände entweder nicht mit in das Kulturhaus Salzwedel zu bringen oder gegen eine Garderobengebühr in Höhe von € 1,00 pro Garderobenstück an der Besuchergarderobe abzugeben.

 

Bei Vorlage der Garderobenmarken werden die aufbewahrten Gegenstände ohne Prüfung der Berechtigung ausgehändigt. Ohne Marke dürfen Garderobengegenstände einem Besucher nur dann ausgehändigt werden, wenn er glaubhaft macht, dass er der berechtigte Empfänger ist.


Vertauschte, beschädigte oder abhanden gekommene Garderobengegenstände sowie der Verlust der Garderobenmarke sind dem Garderobenpersonal unverzüglich zu melden. Bei Verlust einer Garderobenmarke ist der Besucher zum Ersatz der Wiederbeschaffungskosten in Höhe von € 5,00 verpflichtet. Für einzelne Veranstaltungen können gesonderte Regelungen erfolgen.

 

Fundsachen

Gegenstände aller Art, die im Kulturhaus, in der Mönchskirche oder auf dem Grundstück gefunden werden, sind beim Hauspersonal abzugeben.


 

Barrierefreiheit

Das Kulturhaus Salzwedel ist barrierefrei zugänglich und somit auch für unsere Gäste mit Handicap gut erreichbar.

 

Parkplätze

Auf dem Vorplatz befinden sich 4 Behindertenparkplätze, auf denen durch die angemessene Kennzeichnung des Autos kostenfrei das Parken ermöglicht wird. Der Eingang zum Foyer befindet sich in 10 Meter Entfernung.

 

Toilette

Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

 

Sitzplätze

Unsere gehbehinderten Gäste finden je nach Veranstaltungsgenre im Parkett des Hauses Ihre Plätze. Handelt es sich um eine bestuhlte Veranstaltung, halten wir, wenn es der Vorverkaufsstand erlaubt, für Ihre Begleitperson selbstverständlich gern einen Sitzplatz in unmittelbarer Nähe bereit.

Es wird empfohlen, sich vorab bei der Tickethotline über Behindertenplätze / Rollstuhlfahrerplatze zu informieren.

Die Tickethotline erreichen Sie telefonisch unter +49 3901 422438

 

 

Bild- / Tonaufnahmen

Bild- und/oder Tonaufnahmen jeglicher Art sind den Besuchern untersagt. Bei Zuwiderhandlungen können Besucher aus den Veranstaltungsstätten verwiesen werden.

 

 

Ermäßigungen

Ob bzw. in welchem Umfang es Vergünstigungen für Behinderte, Schwerbeschädigte, Kinder, Schüler, Studenten, etc. gibt, ist von der Veranstaltung abhängig.

Bitte informieren Sie sich vorher einfach über unsere Tickethotline.

 

 

Jugendschutz

Information dazu finden Sie hier.

 

 

Gastronomie

Das Servicepersonal unseres Gastronomen kümmert sich passend zu jeder Veranstaltung um Ihr leibliches Wohl. Das Angebot an Speisen reicht je nach Veranstaltungsgenre vom kleinen, schmackhaften Snack für den schnellen Imbiss bis hin zu Speisen für den gehobenen Anspruch. Ein umfassendes Getränkesortiment komplettiert den Service in unserem Haus.

Die Mitnahme von Getränken in den Veranstaltungsbereich ist nicht gestattet.

© 2017 Hansestadt Salzwedel